Skulptur "La Prière"

Muspillistraße 11

 

Vor dem Eingang des Gemeindehauses der Pfarrei St. Lorenz, das Gesicht dem Friedhof zugewandt, steht die lebensgroße Bronzefigur mit dem Titel "La Prière" (das Gebet) des Bildhauers Prof. Georg Brenninger. Er schuf die Skulptur 1981 und versah sie an der Rückseite des Figurensockels mit folgender Widmung: 

 

"St. Lorenz gewidmet // in // memoriam // Maria // Friedrich Gräf"

 

Für den in der Widmung genannten Friedrich Gräf schuf Brenninger bereits ein Jahr zuvor den "Taubenbrunnen" in der Mauerkircherstraße im Bogenhausener Herzogpark. Das Ehepaar Gräf liegt am Friedhof von St. Lorenz begraben, mit einer bronzenen "Lebenssäule mit Tauben" von Brenninger am Grab. Die Skulptur "La Prière" schmückt auch das Ehrengrab Brenningers in seinem Geburtsort Velden an der Vils in Niederbayern.

 

 

 

 

>> zum Überblick "Kunst im öffentlichen Raum" im Münchner Nordosten

 

 

 

Fotos:

oben: hpt © Verein für Stadtteilkultur im Münchner Nordosten e.V., 2007

unten: © dietlind pedarnig, 2008