"Trianon", Büro- und Geschäftshaus

Richard-Strauss-Straße 48

 

Bis 1993 standen auf dem Areal der Richard-Strauß-Straße 48 in Bogenhausen die Pavillons des vorgelagerten Ladenhofs der Fries-Häuser. Nach ihrem Abriss baute der Architekt Stephan Braunfels von 1993 bis 1994 hier das "Trianon", ein Büro- und Geschäftshaus in markanter keilförmiger Struktur für die Unternehmensgruppe Fries & Co. Bevor 2005 die eigenwilligen und großzügigen Räume zum Basic-Biosupermarkt umgebaut wurden, fand hier vom 15.10 bis 28.11.2004 das Projekt "Kultur am Ring" statt. Abseits des kulturellen Mainstreams fanden im Braunfels-Gebäude Theater- und Liederabende, Konzerte, Vorträge, Filmvorführungen und Kabarett statt, stellten zeitgenössische Künstler ihre Werke aus.

 

 

 

 

Fotos: hpt © Verein für Stadtteilkultur im Münchner Nordosten e.V.